Projekte

Seit 2010 haben wir aus WILMA wieder ein sicheres und zunehmend schönes traditionelles Segelschiff gemacht. Und seit dem klar ist, dass die Rumpfrestauration bzw Neubau von 2013 erfolgreich war, haben wir auch viele zukünftige Pläne. Neben dem weiteren Erhalt modernisieren und verbessern wir viele Dinge an Bord.
Die unterschiedlichen Projekte – von zukünftig geplanten bis rückwärts zu unseren Anfängen mit der Restauration 2010, erläutern wir hier.
Wer Lust hat, in seiner Freizeit mit zu machen, fühle sich eingeladen mal vorbei zu schauen. Seit 2014 segeln wir auch wieder öfter (min. von April bis Oktober) – genug Gelegenheit mit uns zu segeln. Und wer gern bastelt ist eh bei uns richtig. Es gibt einfach keinen besseren Abenteuerspielplatz für große Kinder 😉

Alle Sachen unter „Aktuelles“, die Namen in Klammern haben, sind schon fertig gestellt.

Aktuelles WInter  2019/2020 (aktualisiert 16.11.19)

  1. Flur: Wand vor Viererkabine mit Tür incl Lack(Marius, Timo, Tim) 4
  2. Verschlusszustand Aufbau Teil 1:
    1. Neue Fenster Salon aus Sicherheits-Panzerglas in wasserdruckfesten Rahmen (P4A VSG, 13.5mm)
    2. Bb Skylights rückbauen und durch Bodenprismen ersetzen
  3. Lüftungsrohre Zentralbelüftung fertig bauen und einschweissen
  4. Deckenisolartion BB und Abluftverrohrung
  5. Drucksensor Vorlauf Umkehrosmose für autom. Notabschaltung (Timo)
  6. Excel Abrechnungrundlage Törns 0,5
  7. Mitsegler vereinbarung erweitern und Törnplanung 2020
  8. 24V Klo: T-Stück und Schnüffelstück
  9. Brückentüren schleifen, lackieren und Sika neu
  10. Reff am Achter- und Vorlieck verbessern, mehr Spannung am Unterliek und TEST
  11. Ankerwinsch fetten, Krallenproblem analysieren0,5t
  12. Neuer Anker: Klüse umbau und Anker anbauen.

Langfristige Pläne:

2020:

  • Bug Beplankung Eiche min 50mm und Teile der Spantenköpfe neu. (dafür suchen wir jemanden der uns dabei hilft!)
  • Schanzkleid BB Stahl Einfassung wie STB.
  • Schanzkleid Seitenbeplankung neu. Wenn wir wirklich niemanden finden, der uns das bezahlbar in Eiche macht, dann nehmen wir Stahl… – das können wir selber… Vorschläge und Angebote sind willkommen.
  • neue Hauptmaschine und Getriebe(WP6 – Deutz/Weichai 121kw/1800)

2021

  • Verschlusszustand Aufbau
    • Alle türen Stahlhinterfüttert so sie noch nicht sind und gedichtet.
    • Dichtungen sämtlicher Öffnungen erneuern
    • Verschlusskappen für Schornsteine
    • An Schluss: Dichtigkeit prüfen.
  • Werftgang Kiel. Unterwasserschiff neu malen und zur Finanzplanung: Prüfung der zu erwartenden Lebensdauer der vorhandene Wellenanlage und Einbau Bugstrahruder-Aggregat.
  • neue Tankanlage: 4000l Unterflur und Schottwand im Maschinenraum.

Bis 10/2019 (alles erledigt)

  1. Nach 4,5 Jahren und 130000L Permeat das erste mal die 3 CSM 2540 RO Membranen gewechselt am Meerwasser-Entsalzer 1 (Timo).
  2. Starter Seilzug Außenborder 0,5 (Timo)
  3. Kabelbinder besanmast 0,25 (Marius)
  4. Saling Scheinwerfer neu 1 (Timo, Marius)
  5. Geber Windmesser Hauptmast 2 (Timo, Marius)
  6. Fockdierk an Postion Fockfall (Marius)
  7. Backstage Blöcke gangbar/tauschen (Marius)
  8. Außenklüverschot zu kurz. getauscht. (Marius)
  9. Großschot potentiellen Blockbruch absichern mit Schäkel (Marius)
  10. TL: Wurfleine neu (Timo)
  11. Maschraum Meyerheck aufräumen und Stahllager (Marius, Timo)
  12. vor Törn Ponton Schrotter/Reclyclinghof1t (Timo, Marius)
  13. Einbruchersicherheit verbessern 1t (Timo)
  14. Tauchkompressor Beschaffung, Probelauf (Timo)
  • 2018/19 Winter (alles fertiggestellt):

    1. Maschinenschott dichten: Scharniere neu angepasst und geschweisst, Riegel aufgeschweisst und neu angepasst, neue passende Keile eingeschweisst (Timo/Marius)
    2. Vorpieck Aufgang Isolation vervollständigt. (Timo/Marius)
    3. Pantry tiefe Gastro-Spüle, kaputte Platte erneuert, neue Gastro-Armatur (Timo/Marius)
    4. Pantry Trinkwasserzapfsäule und Pumpe erneuern (Timo/Marius)
    5. feste Steckdosen Pantry sitzecke (Timo/Marius)
    6. Traglager Propellerwelle Reparatur: neue Weißmetall-Schalen und Welle neu ausgerichtet, Probefahrten, einwandfrei OK  (Timo/Marius/Tim/CarlBaguhn/Golz)
    7. Grill neues Ventil suchen (Timo/Marius)
    1. Dusche sika (Timo/Marius)
    2. Pantry Steckdose hinter die Rückenlehne der Sitzecke und mit Strom fest versorgen(Timo/Marius)
    1. Bau Lüftungsrohr II mit Lack (Timo/Marius)
    2. Bulle Besan (Timo/Marius)
    3. Rumpf Lack (Timo/Marius)
    4. Wassermacher neue Pumpe und, Drehstrom Motor mit FU (Timo/Marius)

2018

  • BB-Kammer neu Isoliert mit Rockwool und verbessert ausgebaut.
  • Maschinenanlage Neuplanung: Anforderung: mindestens 20 Jahre Nutzungszeit ohne zu erwartende Probleme. (Marius, Timo)
  • Korallen am Großsegel. Ersetzt die Reileine. (Marius)
  • Groß-Dierck jetz 1:3 mit Taille auf neuer Nagelbank. (Marius)
  • Neue zweite Nagelbank an STB (Timo, Marius)
  • zweiter neuer Generator mit Kraft Wärme Kopplung (Noname mit 34 Zyl., 1500rpm, 8kw el.) als langlebiges Bhkw. (Timo, Marius)
  • Wetterfax, Navtex, SitorB, RTTY mit SDR (Airspy Hf+ und Bonito Boni-Whip)- automatischer Receiver und Decoder mit Linux. Steuerung über Calendar-Server (Timo)
  • Frühjahrsaktion:
    • primern der neuen Kräne, entrosten der Stevenrohrplatte, Fenster, Brückendach entrosten und primern (Vivi)
    • Vordeck:
      • entrosten (Joachim, Jörg)
      • Phosphatieren und rostschutzlackieren (Timo
      • abgeblätterten Lack vom Rumpf entfernen und neu lackieren (Michael)
    • klar Schiff machen im Maschinenraum (Timo)
  • Sortieraktion: tausende neue Schrauben richtig sortiert (Tim, Timo)
  • sinnvoll nutzbare Davits-Kräne für Beiboot hneu bauem (Timo, Marius)
  • STB-Kammer, Bootsmannskammer Decke neu isoliert mit Rockwool und verbessert ausgebaut. (Marius)

2017

  • Aufbau-Verschraubung im Vorschiff erneuert und neu gedichtet. (16xM12x230 durch Decksbalken) (Marius, Timo)
  • Neue Betten (2 mal 120×200 cm, 2 mal 80x200cm) (Marius, Timo)
  • kompletten Flur und neue Vorpiek-Kammer mit Glasfasertapete geklebt und weißem Acryllack lackiert. (Timo)
  • komplett neue Deckenisolation und Verkleidung Vorpiek (Marius, Timo, Tim)
  • Stahlplatten im Heckaufbau ausgetauscht und achtern komplett Rot neu lackiert. (Timo, Marius)
  • Umbau Elektrik auf Litium Ionen Akku (Timo, Marius)
  • Nach Einbruch im Sommer in Kiel: Alarmanlage und neue Außenkamera mit Nachtsicht und Online Videorecorder………. Nicht schön aber muss wohl sein…. :-/ (Timo)
  • Hatz Diesel generator wegen Defekts gegen neuen Yanmar 5kw/3000rpm getauscht. Auspuff umgebaut. (Timo, Marius)
  • Neuer super massiver Seesicherer Werkzeugschrank im Maschinenraum (Dank an den Ex DDR-Kutter WOLGAST! – dieses Teil von ihm lebt bei uns weiter.) (Timo, Tim)
  • Rauchmelder in allen Räumen, Pantry und Maschraum Monoxydwarner (Timo)

2016

  • bessere Schalldämpfer für Generator (Timo)
  • viele Details des Innenausbaus neu (Marius, Timo, Tim)
  • Vorpiek neuer Fußboden incl. Tragwerk (Marius)

2015

  • neuer Generator Hatz (Marius, Timo)
  • neue und getrennte Trink- und Brauchwassertanks (Timo, Jens-Gerret, Marius)
  • Umkehrosmoseanlage Neubau (Timo, Marius)
  • Deck neue Lackschicht rot (Timo)
  • noch mehr neue Elektrik (Timo, Marius)

2014

  • weißen Teil des Heckaufbaus entrostet und neu lackiert (Timo, Marius)
  • Werftgang Friedrichwerft für Nacharbeiten des Rumpfrestauration (Timo, Marius, Gerret)
  • Neubau des Hauptmastes und neue Segel (Marius, Timo, Karsten, Sebastian, viele vom der LOVIS und ein paar mehr)
  • Überholung Zwischenwelle der Maschinenanlage (Marius, Timo)

2013

  •  6 monatiger Werftgang in Polen zum Neubau des Rumpfes und der Ruderplatte (Ben, Timo, Marius, Gerret, Poseidon, u.a.)
  • Planung der Takelage und Krängungsversuch und Berechnung der Stabilität (Marius, Timo, Ben)
  • Neubau der Elektrik fortgesetzt (Timo)
  • 2,2kw Photovoltaik auf ungenutzen Dachflächen installiert (Timo)
  • Rohbau des neuen Innenausbaus. Raumaufteilung, Wände, Fußböden, teilweise Erneuerung des Tragwerks. (Ben, Timo)

2012

  •  Fertigstellung des Stahldecks, neue Rote Deckslackierung und viele andere Aufbauteile überarbeitet. (Timo,  Marius, Tim, Enrico)
  • Vorbereitung des Rumpfneubaus, Qualifikation von Fachfirmen und Suche nach passender Werft. Veröffentlichung des Restaurationskonzeptes. (Ben, Timo)
  • Neubau eines Teils der Elektrik (Timo, Marius)

2011

  • katastrophalen Allgemeinzustand aufräumen, erste Reparaturen, Planung der gesamten Restauration und Beginn des Ausbau des alten Holzdecks und Neubau eines Stahldecks
  • neuer Generator marke schnell, China, billig, Yanmar nachbau, kaputt bei 360 stunden in 2014. Auspuff dazu passend.

2010

  • Werftgang: Schwimmfähigkeit und Fahrfähigkeit wiederherstellen.